Scouting

Scouting Feed abonnieren
die Infoseite der Pfadfinder- und Jugendbewegung
Aktualisiert: vor 21 Minuten 40 Sekunden

Hilfe für Hochwasserbetroffene

Di., 07/27/2021 - 09:22

Durch die verheerende Hochwasser-Flutkatastrophe sind in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz viele Städte und Dörfer von umfassender Zerstörung betroffen. Die Infrastruktur der Regionen sind vielerorts zusammengebrochen. Viele der dort lebenden Menschen stehen vor den Trümmern ihrer Heime oder haben sogar Angehörige verloren.

Zahlreichen Angehörigen der Pfadfinder- und Jugendbewegung ist es ein selbstverständliches Anliegen, hier helfen zu wollen. Sie verfügen im Vergleich zu anderen Helfern über den Vorteil, organisiert zu sein. Einzelne Gruppen, die in der Nähe der Katastrophengebiete ansässig waren, nahmen gerade zu Beginn der Katastrophe die Aufgabe wahr, Sachspenden wie Bekleidung zu sammeln. Andere Gruppen (so die Betreiber des Pfadfinderzentrums Ettelscheid (DPB), welches von überfluteten Tälern schier umringt ist) hat alle Gruppenbuchungen abgesagt und obdachlose Familien einquartiert. Nach den coronabedingten Buchungsausfällen schlägt dies finanziell ins Kontor (Geldspenden  werden gern entgegengenommen: Bankverbindung: VR Bank Nordeifel; IBAN: DE32 3706 9720 5009 3470 13). Das Pfadfinderzentrum in Hürth (gleichfalls DPB), nahe des stark betroffenen Erftstadt gelegen, dient als Übernachtungsort angereister Helfergruppen, die von dort aus mit Helfer-Shuttlen in die Hilfsgebiete gebracht werden. Gut organisiert zeigte sich auch die DPSG, die sich wohl mit am schnellsten koordinierte und beispielsweise in Hagen Anlaufstellen für Helfer, benötigte Sachspenden und Ausschreibungen von konkreten Hilfsgesuchen übersichtlich zusammenstellt(e).

Das Foto stammt von einem Helfereinsatz des DPV, der durch einige Angehörige der Grauen Reiter personell verstärkt war.  Über den Stamm Greif aus Bruchsal an der Ahr berichtete der SWR (https://www.ardmediathek.de/…/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgv…/) , der eine regionale Spendensammlung für die Angehörigen und Familienmitglieder des Stammes Schwarzer Adler aus Ahrweiler organisiert hat (https://stammgreif.de/aktionen/spendenaktion-fuer-flutopfer).

Allgemeiner Hinweis: Pfadfinder, die helfen wollen, sollten nicht auf eigene Faust und gut Glück in die Katastrophengebiete eilen, sondern sich an bereits organisierte Hilfseinsätze anschließen  und keinesfalls mit dem eigenen PkW bis in die Einsatzgebiete fahren (die Autos versperren die Durchfahrt für die schweren Räumfahrzeuge). Die Arbeit ist nichts für Kinder und Jugendliche, sofern nicht durch die Art der Tätigkeit sichergestellt ist, dass diese kein Trauma davontragen. An der Ahr werden immer noch viele Menschen vermisst. Dies hat Folgen für das Abtragen von Schwemmgut.

 

 

Kategorien: Pfadfinder

Spenden für Dümpelfeld

Sa., 07/17/2021 - 15:48

Liebe Zugvögel, liebe Freundinnen des Sängerfestes in Dümpelfeld, die Bilder in den Medien sprechen bereits für sich, wir erleben eine Naturkatastrophe in unserer Region, die so bisher nicht vorstellbar war. Die Zahl der Todesopfer in NRW und RP steigt immer noch weiter an und während sich die Lage im Bergischen entspannt, bangen in Teilen der Eifel und in Erftstadt weiterhin Bewohner und Rettungskräfte um unerreichbare Hilfesuchende und das Hab und Gut ganzer Familien. Wir hoffen sehr, dass es bei euch, euren Familien und Freunden bei vollgelaufenen Kellern und materiellen Schäden geblieben ist bzw. ihr ganz verschont geblieben seid. Der Kochshof, sicher nicht die wichtigste Feststellung an dieser Stelle, ist zum Glück verschont geblieben. Der Johanneshammer aber zum Beispiel nach ersten Sichtungen vermutlich im Kern zu sanieren.

Besonders aber beschäftigt uns in diesen Stunden jedoch die Situation im Kreis Ahrweiler. Der Ort Schuld, ihr kennt ihn durch seine Gemeindehalle von unserem letzten Singewettstreit in Dümpelfeld, ist zu einem Großteil zerstört. Wir wollen Euch Zugvögeln und unseren Freunden die Möglichkeit geben, bei unserer Spendenaktion mit zu machen, um schnellstmögliche und unkomplizierte Hilfe für die Bewohner und Rettungskräfte zu ermöglichen. Durch den in der Vergangenheit intensiven Kontakt zum Bürgermeister und der engen und auch örtlichen Verbundenheit durch Hugo zur Gemeinde, finden wir es sinnvoll eine Direktspende zu sammeln. Hierfür haben wir nun extra ein Konto bereitgestellt, auf das ihr, wenn ihr mögt, gerne unter dem Stichwort „Dümpelfeld“ eine Spende überweisen könnt: „Zugvogel“ Deutscher Fahrtenbund e.V. DE84 3706 9125 2004 6060 38 Stichwort: Dümpelfeld oder via PayPal https://paypal.me/RadioZugvogel Leitet diese Email gerne in den bekannten Kanälen und Verteilern an unsere befreundeten Gruppen weiter. Wir bedanken uns bei euch für eure Mithilfe und senden die besten Wünsche ayen hugo, tapio, schmuddel, fuffi, plüsch und panama (Bild: das war die Schützenhalle)
Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Pfadfinderbund Weltenbummler

Fr., 07/09/2021 - 08:53

Der Pfadfinderbund Weltenbummler (PbW) ist aus dem Horst Rebellen des BdP entstanden, der sich im Jahr 1981 als „Pfadfinderbund Bayern“ selbständig machte. Nach seiner Ausbreitung auch über dieses Bundesland hinweg erfolgte 1992 die Umbenennung zum jetzigen Namen. Der PbW ist koedukativ und interkonfessionell. Er verfügt als einer von wenigen Bünden in Deutschland über die sogenannte Biber- und Mini-Biberstufen, d.h. bereits Kleinkinder können in entsprechenden Gruppen in das Pfadfinden einsteigen. Zudem bietet das aus dem PbW hervorgegangene „Fahrten-Ferne-Abenteuer“-Ferienwerk Erlebnispädagogische Ferien- und Sprachreisen an. Der PbW ist sowohl Mitglied im Deutschen Pfadfinderverband, als auch im alternativen Weltpfadfinderbund „World Federation of Independent Scouts“ (WFIS) und Anbieter des Internationalen Jugendprogramms (IJP).  Mit seinen bundesweit 2000 Mitgliedern gehört er zu den größeren unabhängigen Pfadfinderbünden. Hier geht es zur Homepage des Bundes.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu dieser und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

 

Kategorien: Pfadfinder

Buchvorstellung: Der goldene Armreif

Fr., 07/09/2021 - 08:53

Der goldene Armreif berichtet über die erstaunliche Begegnung zwischen Erik Jansen und Christian d’Ancourt. Die beiden wissen nichts von der unheilvollen Geschichte, die auf ihren Familien lastet. Gibt der Goldene Armreif sein Geheimnis preis? Das Buch ist der erste Band einer vierteiligen Geschichte von Erik und Christian.

Autor: Serge Dalens
ISBN 978-3-88778-002-9
208 Seiten
Format: 13,5 x 20,5 cm
Sprache: deutsch
2. Auflage, Hardcover

Hier geht es zur Bestellung.

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Bund Europäischer St. Georgs-Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Fr., 07/09/2021 - 08:47

Die Gründung des Bundes Europäischer St. Georgs-Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BESP) erfolgte 1990, als einige Stämme des Europäischen Pfadfinderbundes Sankt Georg (EPSG) austraten. Vorangegangen war eine Auseinandersetzung um die Bildung eines Gaues, was der Satzung der EPSG allerdings widersprach. Der BESP ist ein freier Zusammenschluss von Pfadfinderstämmen, die jeweils relative Freiheit in Struktur und Form der Gruppenarbeit genießen. Er ist Mitglied der World Federation of Independent Scouts (WFIS) und möchte ein gemeinsames Zusammenleben auf christlich-ökumenischer Grundlage verwirklichen. Er beruft sich auf die Grundlagen der Pfadfinderbewegung nach Baden-Powell (inklusive Probenordnung). Die Homepage des Bundes ist leider nicht mehr erreichbar, aber die drei Stämme Noah, Windrose und Graf Folke Bernadotte sind durchaus noch rege.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu dieser und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Buchvorstellung: Die Gruppenstunde

Fr., 07/09/2021 - 08:47

Der Baustein 4 „Die Gruppenstunde“ ist kein Rezept durch das die Gruppenstunden von alleine laufen. Aber die vielen Tips und Hilfen zum Ablauf einer Gruppenstunde, zur Ausbildungsmethode bei den Pfadfindern oder zur Probenarbeit in der Gruppenstunde, sind für alle Gruppenführer sehr nützlich. Damit werden Gruppenstunden besser, systematischer und gekonnter vorbereitet. Mit umfangreichen Programmvorschlägen für jede Jahreszeit.

ISBN 978-3-88778-176-7
156 Seiten
Format: 14,5 x 21,5 cm
Sprache: deutsch
2. Auflage, zahlreiche Abbildungen, Paperback

Hier geht es zur Bestellung.

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Buchvorstellung: 100 Jahre Pfadfinder

Fr., 07/09/2021 - 08:44

Dies ist die auf offiziellen Quellen beruhende Beschreibung der Pfadfinderbewegung auf ihrem Weg zur weltumspannenden Organisation. Sie beginnt mit Baden-Powells frühen Tagen, dem ersten Lager, dem Erscheinen des Buchs „Scouting for Boys“ bis zur Entwicklung der verschiedenen Altersverbände unter den Pfadfindern. Erleben sie die faszinierende Geschichte einer Organisation, die vielen jungen Menschen auf der Welt neue Perspektiven, dauerhafte Freundschaften und viel Spaß gebracht hat.

Dieses Buch enthält bisher unveröffentlichtes Bildmaterial aus den Archiven des englischen Pfadfinderverbandes, darunter auch sehr seltene Aufnahmen vom ersten Lager auf der Insel Brownsea. Es gewährt einen einmaligen Einblick in die Entwicklung der Pfadfinderbewegung überall auf der Welt und berichtet von dem Engangement der heutigen Pfadfinder.

„Die Pfadfinder haben es tausenden junger Menschen ermöglicht, Spaß zu haben, Freunde zu finden und zu wertvollen Mitglieder ihrer Gemeinden heranzuwachsen.“ Tony Blair
„Die Pfadfinderbewegung ist weltweit führend, wenn es um die Erziehung der Jugend geht. Pfadfinder zu sein, stärkt den Patriotismus, fördert gesunde Moralvorstellungen, Mut, Selbstvertrauen und die Verantwortung für die Gemeinschaft. Junge Menschen werden ermuntert, alles aus sich herauszuholen.“ Nelson Mandela

ISBN 978-3-88778-309-9
192 Seiten
Format: 23 x 30,5 cm
Sprache: deutsch
1. Auflage, über 200 Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag

Hier geht es zur Bestellung.

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands

Fr., 07/09/2021 - 08:44

Die heutige Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands (CPD) gründete sich 1976 aus Unzufriedenheit mit dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und berief sich dabei auf die Traditionen der historischen CPD. Sie entstand aus Gruppen des VCP und außenstehenden CP-Gruppen. Im Zentrum der Arbeit stehen der christliche Glaube und die klassische Pfadfinderarbeit. Der Bund umfasst Mädchen und Jungen, trägt eine gemeinsame Kluft, es gibt Gesetz und Versprechen und sie arbeitet mit Pfadfinderproben. Seit 2003 ist die CPD Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej). Neben dem Bundeshof in Birkenfelde verfügen auch zahlreiche Gruppen der CPD über eigene Heime. Die CPD gehört mit mehreren tausend Mitgliedern zu den größeren Pfadfinderorganisationen in Deutschland. Hier geht es zur Homepage des Bundes.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu dieser und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Noch Plätze frei!

Fr., 07/09/2021 - 08:44

Die Sommerferien haben begonnen und somit geht es mit großen Schritten auf die Kunterbunten Ferienwochen im Haus Sankt Georg zu. Es sind noch ein paar Plätze frei!

Kategorien: Pfadfinder

Rekordentschädigung

Fr., 07/09/2021 - 08:35

Die Boy Scouts of America (BSA) haben sich vor Gericht bereit erklärt, eine Entschädigungssumme von (umgerechnet) 719 Millionen Euro an die Betroffenenvereinigung Coalition of Abused Scouts for Justice und zwei weitere Gruppen zu zahlen. Die “rund 60.000 Betroffenen” erhalten 850 Mio. Dollar; ihnen sind jedoch weitere Klagen gegen die BSA-Versicherer möglich. Insgesamt haben mehr als 84.000 Betroffenen sexualisierter Gewalt gegen die Organisation Klage eingereicht. 719 Millionen Euro – dies ist eine der höchsten Summen, die jemals im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt gezahlt wurden. Freilich nur in der Gesamtheit. Umgelegt auf die einzelnen Betroffenen ist die Summe weit weniger beeindruckend.

Quelle u.a. Die Zeit 02.07.2021

Kategorien: Pfadfinder

Neuerscheinung: Auf vielen Straßen dieser Welt

Fr., 07/02/2021 - 06:41

Hans Bollinger ergriff Ende der 1960er und zu Beginn der 1970er Jahre die Gelegenheit, weit abseits der „Ameisenstraßen“ des aufkommenden Massentourismus Fahrten zu unternehmen, die legendär waren und heute so nicht mehr möglich wären.

Ausgerüstet nur mit Rucksack und Schlafsack, ohne Zelt, ging der Autor damals „auf Fahrt“ mit seinen Freunden, übernachtete wochenlang im Freien, trieb sich auf vielen Straßen herum – der verrufenen „Tippelei“ verschrieben.

Er fand an der Adria noch kilometerlange, menschenleere Strände, an denen heute ein Strandkorb neben dem anderen steht, begab sich auf die Spuren der Hohenstaufen, blickte am Kraterrand des Vulkans Stromboli in den brodelnden Schlund heißer Lava, lauschte in den Bergen Siziliens bei einer noch archaisch lebenden Familie den alten sizilianischen Weisen und erlebte auf all seinen Fahrten eine überschwengliche Gastfreundschaft.

Die Straße ist seine Freundin geworden, die ihn überall hingebracht hat – bis in die entlegensten Winkel Spaniens, Italiens, Portugals, Griechenlands und Lapplands. Und immer dabei: seine Gitarre und viele Lieder im Kopf, die er zum Dank für die Gastfreundschaft sang, die ihm die Herzen öffneten und Fremde zu Freunden werden ließen.

Gitarre, Lieder, Lagerfeuer – das war der magische Dreiklang dieser Fahrten…

Hier ist der Link zum Buch auf der Spurbuchwebseite: https://www.spurbuch.de/de/produktleser-pfadfinder-und-jugendbewegung/product/auf-vielen-strassen-dieser-welt.html Zum Buch kommt außerdem noch eine CD mit den bekanntesten Nerother Liedern heraus: https://www.spurbuch.de/de/produktleser-pfadfinder-und-jugendbewegung/product/hans-bollinger-auf-vielen-strassen-dieser-welt-cd.html
Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Saarländischer Pfadfinderbund

Do., 07/01/2021 - 22:05

Der heutige Saarländische Pfadfinderbund beruft sich zwar auf die lange Geschichte der Pfadfinder im Saarland, entstand aber genaugenommen als solches erst 2001, als nach der bereits 1989 erfolgten Fusion der Landesverbände Saar und Rheinland-Pfalz innerhalb des Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder die Saarländischen Delegierten feststellen mussten, dass Gelder, die sie aufgrund des Fusionsvertrages für sich in Anspruch nehmen glaubten zu können, mit Hinblick auf fehlende Beantragungen nicht ausgezahlt wurden. Da es immer hin um 75.000 Mark ging, war die Verärgerung so groß, dass es bis zum Austritt aus dem BdP langte. Von fünf Stämmen, die vor einigen Jahren noch bestanden, scheinen nur noch zwei oder drei zu existieren und auch die Bundeshomepage verweist schon länger auf eine dazugehörige Stammesseite. Der Bund ist koedukativ, man trägt gemeinsame Kluft, ist aber nicht übermäßig scoutistisch. Die Fahrt ist wesentliches Element der Gruppenarbeit. Hier geht es zur Homepage der Gruppe Chico Mendes.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu dieser und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Buchvorstellung: Vom Lagerfeuer ins Rampenlicht

Do., 07/01/2021 - 22:05

Vom Zauber schöner Lieder seit ihrer Kindheit besessen, hatten die Kröhers hunderte davon schon über drei Jahrzehnte zusammengetragen und gesungen – als da waren: Lieder der Handwerksburschen auf der Walz, Tanzweisen der Kosaken, Cowboysongs, Shanties der Seeleute auf den Weltmeeren, Balladen französische Amouren, Partisanenlieder, Freiheitsgesänge, Arbeiterlieder, und viele mehr.

Der Vollbluterzähler schildert auf über 300 Seiten sein Leben als Lehrer an amerikanischen Schulen und als Handelsvertreter auf den Straßen des Wirtschaftswunderlandes. Dazu die Heirat, den Hausbau und die Geburt zweier Söhne. Stets hört der Leser aus dem Hintergrund die Musik jener Tage, Calypsoweisen und Skifflejazz, Big Band-Sounds und Lagerfeuerromanzen.

Autor: Oskar Kröher
ISBN 978-3-88778-389-1
368 Seiten
Format: 18 x 25,2 cm
Sprache: deutsch
1. Auflage zahlreiche Fotos, Hardcover

Hier geht es zur Bestellung

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Benefizkonzert Lebenswege

Do., 07/01/2021 - 21:59

Der Sommer rückt in großen Schritten näher und es wird wieder Zeit für Musik! Lebenswege, so heißt Almuts neues Programm. Am Sonntag den 11. Juli 2021 um 17.30 Uhr in Friedrichsdorf erwarten euch bewegende Melodien und berührende Texte. Seid gespannt und meldet euch an! Benefizkonzert

Kategorien: Pfadfinder

BSA: Neuer Chief Scout Executive

Do., 07/01/2021 - 06:40

Der bereits mehrfach für seine pfadfinderische Tätigkeit auf regionaler und internationaler Ebene ausgezeichnete Roger C. Mosby ist seit Anfang des Jahres der 14. Chief Scout Executive der Boy Scouts of America. Dies ist der höchste hauptamtliche Posten, den die Organisation zu vergeben hat. Der Träger des „Silver Antelope Award“ (auf Regionsebene) und des „Silver Beaver Award“ (auf Gemeindeebene) ist bereits seit mehr als 30 Jahren ehrenamtlich für die Organisation tätig. In der langen Geschichte der BSA ist er die erst dritte Person, die von der Position eines ehrenamtlichen Tätigen zum Chief Executive ernannt wurde. In seinem Hauptjob leitete er den Personalbereich für mehr als 11.000 Mitarbeiter des Energieinfrastrukturunternehmens Kinder Morgan. Einer derjenigen, die mit damit betraut waren, den Posten zu besetzen, erklärte, in Hinblick auf das Insolvenzverfahren sei es ihnen wichtig gewesen, jemanden auszuwählen, der für diese kritische Zeit geeignet sei. Dass es sich dabei um jemanden handelte, der zuvor nur „Freiwilliger“ (d.h. ehrenamtlicher Helfer) gewesen sei, aber nicht aus dem Bestandspersonal gestammt habe, hätte sich dann eben so ergeben.

Quelle: scouting Newsletter der BSA

Kategorien: Pfadfinder

Corona killt Sippachsmühle

Do., 06/24/2021 - 07:15

Unser Pfadfinderheim Sippachsmühle bleibt für immer geschlossen. Wir haben solange in der Corona Lage durchgehalten und gekämpft, wie es ging. Aber leider sind wir jetzt an einem Punkt angekommen, wo wir die Reißleine ziehen müssen und unser Pfadfinderheim Sippachsmühle im Herbst aufgeben werden. Seit März 2020 sind wir dort für Belegungen geschlossen und haben keinerlei Einnahmen. Alle Rücklagen, die wir für dringende Investitionen gebraucht hätten, sind fürs Überleben drauf gegangen. Die Aufnahme von neuen Schulden und staatlichen Förderungen hat uns zwar etwas Zeit erkauft, aber ein wirtschaftliches Überleben nach dem Sommer ist einfach durch die noch bestehenden Auflagen und dadurch andauernde Buchungsabsagen nicht möglich. Auch diese Saison wird für uns zu einem Totalverlust. Ein Neustart 2022 ist finanziell und personell für uns nicht schaffbar. Darum heißt es leider in den nächsten Monaten Abschied nehmen.

Wir möchten uns bei allen Gruppen, die wir in den letzten 16 Jahren dort begrüßen durften, für viele schöne Augenblicke bedanken. Mehr als Danke möchten wir zu allen Helferinnen und Helfer sagen, die sich für unser Pfadfinderheim Sippachsmühle eingesetzt haben und dies erst ermöglichten.

Der viel zu frühe Verlust von Wolfgang Bierbrauer und jetzt auch noch von Alf (Alfred Martin) ist nicht kompensierbar. Aber die beiden und  unser Pfadfinderheim Sippachsmühle werden für Viele, die eine tolle Zeit dort hatten,  immer in Erinnerung bleiben.

Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Freie Pfadfinderschaft Georgsbund

Di., 06/22/2021 - 09:18

Der Georgsbund entstand 1984 an St. Patrokli Soest. Seine Gründer stammten aus der DPSG. Zunächst trat man 1987 in die Europapfadfinder St. Michael ein, verließ diesen Bund in 2004 jedoch wieder und ging erneut in die Selbständigkeit. Heute besteht der Bund aus dem Stamm Westenholz „St. Joseph“. Die Gruppe ist katholisch, koedukativ und stark scoutistisch geprägt. Hier geht es zur Homepage der Gruppe.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu dieser und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

 

Kategorien: Pfadfinder

Buchvorstellung: Meine Abenteuer als Spion

Di., 06/22/2021 - 09:18

Diese Faksimile Ausgabe stammt aus dem Jahr 1915. Damals wurde sie übersetzt um die Deutschen auf die Gefahr durch britische Spione aufmerksam zu machen. Gedruckt ist es in, der damals in Deutschland gebräuchlichen, Fraktur-Schrift. Wer wusste, dass der Gründer der Pfadfinderbewegung einst einmal ein Spion war? Dies sind die spannenden und zum Teil gefährlichen Erfahrungen, die Baden-Powell als Nachrichtenoffizier in verschiedenen „Urlaubswochen“ sammelte, die er als Militärsekretär des Gouverneurs von Malta in vielen Mittelmeerstaaten unternahm. Er selbst meinte zu seinen Erfahrungen: „Das Wissen, dass du beobachtet wirst und nicht weißt, von wem, gibt dir – ich kann dies versichern – ein sehr mulmiges Gefühl, vor allem, wenn du tatsächlich schuldig bist!“

Autor: Robert Baden-Powell
ISBN 978-3-88778-424-9
142 Seiten
Format: 12,3 x 18,5 cm
Sprache: deutsch
Faksimile Ausgabe, Leinenstruktur, zahlreiche Abbildungen, Frakturschrift

Hier geht es zur Bestellung.

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

 

Kategorien: Pfadfinder

Ferienfreizeit im Haus Sankt Georg

Di., 06/22/2021 - 09:10

Die Sommerferien sind in greifbarer Nähe und damit auch die Frage „Was machen wir?“
Wie wäre es mit den kunterbunten Ferienwochen im Haus Sankt Georg? Nach der erfolgreichen Premiere letztes Jahr, bieten wir auch in diesem Sommer ein vielfältiges Ferienprogramm für verschiedene Altersgruppen an: „Die Kunterbunten Ferienwochen“

Haus Sankt Georg heute

Das Programm ist für zwei Altersgruppen konzipiert. So gibt es ein spezielles Angebot für 10- bis 14-Jährige. Dieses Programm findet in der dritten Ferienwoche, vom 19. bis zum 23. Juli statt und läuft unter dem Motto „Ausprobieren und selber Kreieren“. Dabei lernen die Jugendlichen u.a. Seifenstücke zu gießen oder aus alten Jeans neue Dinge zu nähen. Diese Woche wird vom Landesprogramm Kulturrucksack NRW gefördert.

In der fünften Ferienwoche, 02. bis 06. August, findet das Programm für alle zwischen 6 und 10 Jahren statt. In dieser Woche gibt es jeden Tag ein Angebot aus Spiel, Basteln und Abenteuer zu einem bestimmten Thema. Die Kinder haben dabei die Möglichkeit sich jeden Tag in eine andere Welt zu versetzen, z.B. in die Welt eines Forschers oder in die Zeit der Ritter und Burgfräulein.

Hier das Gesamt-Ferienprogramm: Ferienprogramm

Aus der Not eine Tugend machen: Durchgeführt wird das Programm von pädagogisch ausgebildeten Personal unter Einhaltung der Hygiene-Schutzmaßnahmen. Darüber hinaus gibt es jeden Tag ein warmes Mittagessen. Im Sommer 2020 hat zum ersten Mal die kunterbunte Ferienwoche im Haus Sankt Georg stattgefunden, als Reaktion auf den Coronabedingten Ausfall von Freizeit- und Ferienangeboten. Das dadurch entstandene soziale Defizit wollte und will die Jugendbildungsstätte ausgleichen. Weitere Information zum Haus St. Georg finden Sie auf www.haussanktgeorg.de

Kategorien: Pfadfinder

Beteiligung am RSWlan

Fr., 06/11/2021 - 10:29

Erneut mussten wir im April den Rheinischen Singewettstreit von Sankt Goar schweren Herzens absagen. Stattdessen tüffelten wir nun schon seit Anfang des Jahres an einer digitalen Ersatz-Veranstaltung. Statt eines Singewettstreites wird es eine Reihe „Lach- und Sachgeschichten“ rundum die bündische Musik geben. Wir wollen Wissen über die Entwicklung und Entstehung bündischen Liedgutes so zusammentragen, ohne das eine langweilige Geschichtsstunde entsteht, sondern viel mehr launige, kurzweilige Clips zusammen getragen werden.

Für einen kunterbunten und fröhlichen Nachmittag freuen wir uns, wenn uns die Gruppen und Einzelpersonen zusätzlich bei der Erstellung von Clips unterstützt. Somit werden eine Reihe vorproduzierter Clips zusammen mit einem Live-Teil am 03.Oktober ab 14h in die heimischen Wohnzimmer/ Küchen (…) ausgespielt: Wir laden herziche ein zum RSWlan 2021!

Wie ihr mitmachen könnt? Ganz einfach! Schnappt euch eure Smartphones, nehmt am großen digitalen Chor teil und sing mit uns „Nehmt Abschied, Brüder“. Wir hoffen auf eine Vielfalt von Teilnehmern aus unterschiedlichen Bünden. Wie ihr mitmachen könnt, findet ihr auf der Website unter RSWlan/Modul Abschiedslied. Einsendeschluss ist der 18. Juni.

Wenn ihr hingegen ein bisschen kreativer werden wollt, übernehmt gerne ein Liederrätsel. Ob alleine oder mit eurer Gruppe. Ganz egal, ob ihr schauspielert, zeichnet, Handpuppen nutzt oder Playmobil-Figuren. Wir überlegen uns mit euch ein Lied, das möglichst viele kennen, und ihr gestaltet dafür ein Rätsel für die Zuschauer des RSWlan. Inspirationen und alle notwendigen Infos findet ihr auf der Website unter RSWlan/Modul Liederrätsel.

Wer mitmachen möchte, schickt einfach eine E-Mail an anmeldung@rheinischer-singewettstreit.com. Einsendeschluss für eure Rätsel ist der 20. Juli. Wir freuen uns auf eure Beiträge!Noch mehr Möglichkeiten, den RSWlan zu bereichern, findet ihr auf der Website www.rheinischersingewettstreit.de unter dem Menüpunkt RSWlan. Wir sind frohen Mutes, dass die Corona-Bedingungen es bald wiederzulassen, gemeinsam in den Gruppen kreativ zu werden. Besonders für unsere Kategorie „Musikvideos“ können wir es kaum abwarten. Denn wer sagt schon, dass diese nur für Viva und MTV produziert werden? Nutzt die Zeit und überlegt schon einmal, wie ihr neue, alte oder eure liebsten Lieder darstellen mögt. Anders als auf der Bühne gibt es dabei keinerlei Kriterien. Ganz im Gegenteil: Seid wunderbar kunterbunt! Für eine bessere Planung freuen wir uns, wenn ihr uns über anmeldung@rheinischer-singewettstreit.com wissen lasst, ob wir mit einem Beitrag tendenziell rechnen können. Einsendeschluss wird der späte Sommer sein.

Kategorien: Pfadfinder

Seiten

Kommentare