Pfadfinder

Du bist gefragt: Am 26. September ist

Neues von der DPSG - Fr., 08/27/2021 - 13:45
Du bist gefragt: Am 26. September ist Bundestagswahl! Als DPSG machen wir uns dafür stark, dass sich mit dir so viele Menschen wie möglich zu den Wahlurnen begeben. Nimm deine Stimme wahr und motiviere andere, wählen zu gehen: so kommen viele Stimmen zusammen.
Kategorien: Pfadfinder

Infos zur U18_Wahl und ein Leitfaden,

Neues von der DPSG - Fr., 08/27/2021 - 13:45
Infos zur U18_Wahl und ein Leitfaden, zu den Abläufen und wie man ein eigenes Wahllokal eröffnen kann.
Kategorien: Pfadfinder

Musikalische Beiträge aus Gruppen

Scouting - Do., 08/26/2021 - 18:34

Liebe Freundinnen und Freunde des Rheinischen Singewettstreits,
die Vorbereitungen für die erste Online-Ausgabe des Wettstreits, den RSWlan, am 3. Oktober laufen auf Hochtouren. Ihr werdet viele spannende Geschichten rund um unsere Lieder und den Wettstreit zu hören und zu sehen bekommen.

Was wir aber noch schmerzlich vermissen, sind musikalische Beiträge aus den Gruppen. Natürlich können wir das Singen auch im Rückblick präsentieren, aber dies allein in einer solchen Form zu tun, wäre doch ein bisschen schade. Darum unsere Bitte: Nehmt mit eurer Gruppe ein Musikvideo auf. Ganz gleich, ob ihr euch nur beim Singen filmt oder dazu Fahrtenbilder zeigt oder sogar ein lustiges Filmchen produziert. Alle Informationen – auch zu anderen Möglichkeiten der Teilnahme – findet ihr auf unserer Website im Modul Musikvideos. Auch Einzelsängerinnen und –sänger, Duos oder Trios sind willkommen!

Wir freuen uns auf eure kreativen Beiträge!
Herzlich
Euer Orgateam vom RSWlan

Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Pfadfinderschaft St. Petrus a.d. Rhen

Scouting - Mi., 08/25/2021 - 18:33

Die Pfadfinderschaft besteht aus dem Stamm, der an der Ev.-Luth. Kirchengemeine St. Petrus auf dem Rhen in Henstedt-Ulzburg ansässig ist. Er wurde im Januar 1998 von Pastor Michael Schulze zunächst innerhalb des Ring Evangelischer Gemeindepfadfinder (REGP) gegründet und erfreute sich rasch großer Beliebtheit sowohl bei Jungen, auch auch Mädchen. Durch die Schulungen der Royal Rangers (RR) und einem engen Kontakt zu den Kings Scouts (KS) bekam die Arbeit der christlichen Pfadfindergruppe ihre Grundprägung. Die aktive Zusammenarbeit mit dem REGP wurde 1999 beendet. Seither ist der Stamm unabhängig, pflegt aber gute Kontakte zu unterschiedlichen, insbesondere ebenfalls christlichen Bünden. Neben den pfadfinderischen Elementen verfolgt der Stamm die Ziele seiner Kirchengemeinde, nämlich „ein Ort zu sein, an dem Atheisten zu überzeugten Christen werden, im Glauben wachsen können und lernen, ihre von Gott gegebenen Gaben und Ressourcen zur Ehre Gottes und zum Mutzen der Gemeinde einzusetzen, damit Menschen die Liebe Gottes erfahren und Henstedt-Ulzburg zu einem christlichen Ort wird.“ Hier geht es zur Homepage des Stammes.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu diesem und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Buchvorstellung: Wild und Fromm – Ein Beitrag zur Emanzipation der Jungen heute

Scouting - Mi., 08/25/2021 - 18:33

Dieses facettenreiche autobiografische Buch will keine pädagogischen Theorien verkünden, sondern plastisch und exemplarisch von den Jungen erzählen, die versuchten, ihrem Leben nach dem Krieg abseits der damals modischen Kultur der Siegermächte und der Bevormundung durch ihre Väter einen ganz eigenen Sinn zu geben.

So sieht der Verfasser, der langjährige Jugend- und Gemeindepfarrer Jürgen-Joachim Taegert, das Wesen der Christlichen Pfadfinderarbeit in ihrer Aufbauphase nach dem Zweiten Weltkrieg. Als „Kriegskind“ in der Pfadfinderarbeit der Nachkriegsjahre groß geworden, reflektiert er rückschauend diese Arbeit am Beispiel ihrer Anfänge in der Rattenfängerstadt Hameln. Er plädiert dafür, in der heutigen „Bildungskatastrophe der Jungen“ stärker auf die Erfahrungen dieser zeitlosen Emanzipations- und Erlebnispädagogik zu setzen, die für den Entwicklungsprozess der Jungen viele gelungene Beispiele bereit hält.

So sollen auch Jungen heute Mut aufbringen, sich dem Diktat der Werbung und der digitalen Welten zu widersetzen; sie sollen Neugier am ursprünglichen Leben zurückgewinnen und ihr Selbstwertgefühl durch die Betätigung ihrer persönlichen Gaben stärken.

Wild und fromm – kein unvereinbares und unzeitgemäßes Gegensatzpaar. In der Bibel ist Johannes der Täufer der Prototyp des „wilden Mannes“, der zugleich fromm, sozial und zukunftsweisend ist.

Jürgen-Joachim Taegert
Wild und Fromm – Ein Beitrag zur Emanzipation der Jungen heute
200 Seiten | Hardcover | 18 x 25,5 cm
19,80 € | A: 20,30 €
ISBN 978-3-88778-362-4

Hier geht es zur Bestellung.

 

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Aufruf an Zeitzeugen

Scouting - Mi., 08/25/2021 - 18:25

Es ist dem Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP) in seiner Vergangenheit nicht immer gelungen, seine Mitglieder vor sexualisierter Gewalt zu schützen. Dieser Verantwortung will er sich stellen, die Kultur des Schweigens mit Blick auf sexualisierte Gewalt in der Vergangenheit brechen und eine kritische Auseinandersetzung mit sexualisierter Gewalt im Verband befördern. Darum hat seine Bundesversammlung 2016 beschlossen, ein Aufarbeitungsprojekt zu beginnen: Echolot.

Unterstützt wird der BdP hierbei durch das wissenschaftliche Institut für Praxisforschung und Projektberatung (IPP). Der BdP ist davon überzeugt, dass es so eine ehrliche und seriöse Aufarbeitung geben kann. Dies bedeute auch, Strukturen und Selbstverständnis in Frage zu stellen und diese zum Wohl der Kinder und Jugendlichen zu überprüfen.

Bei der Auftakt-Pressekonferenz am 1. September Pressekonferenz wird der BdP über das Projekt berichten und Peter Caspari als Teil des Forscher*innenteams des Instituts für Praxisforschung und Projektberatung München (IPP) wird den Aufruf an Betroffene und Zeitzeug*innen vorstellen.

Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP) wurde 1976 gegründet, ist interkonfessionell und überparteilich und erreicht rund 30.000 Kinder und Jugendliche. Er gehört zu den großen Pfadfinderverbänden Deutschlands und ist Teil der mit rund 50 Millionen Mitgliedern größten Jugendbewegung der Welt. Ziel der pädagogischen Arbeit des BdP ist es, Kindern und Jugendlichen Gemeinsinn und Verantwortung, Weltoffenheit und Umweltbewusstsein zu vermitteln.

https://www.pfadfinden.de/kinderschutz/aufarbeitung/

„Wir können das Geschehene nicht ungeschehen machen, aber wir können unseren Blick darauf verändern und die Realität um die Sicht der Betroffenen ergänzen sowie uns der Verantwortung stellen. Wir wollen aus möglichen Fehlern lernen. Es wäre großartig, wenn du den Mut und die Kraft aufbringen Könntest, mit deiner Geschichte zur Aufarbeitung beizutragen. Wir bitten dich herzlich, dieses Projekt zu unterstützen. Das IPP sucht Interviewpartner*innen, die im Zeitraum 1976 bis 2006

  • als Zeitzeug*innen über die Atmosphäre damals Auskunft geben können,
  • als Zeug*innen Grenzverletzungen beim BdP beobachtet haben,
  • selbst von Grenzverletzungen beim BdP betroffen sind.
Kontakt

Wenn du deine Geschichte dem Institut mitteilen möchtest, wende dich an: aufruf@ipp-muenchen.de (Helga Dill, Peter Caspari).
Für den Zeitraum 9. September 2021 bis 7. Oktober 2021 wurde eine eigene Telefonnummer bei Dissens – Institut für Bildung und Forschung e.V. eingerichtet:

030-549875-51 (Bernard Könnecke).

Sprechzeiten sind dienstags zwischen 11 und 13 Uhr und donnerstags zwischen 15 und 17 Uhr.
Externe Hilfe und Beratung findest du hier: www.nina-info.de.“

Kategorien: Pfadfinder

Direktbestellungen sind umweltfreundlich

Scouting - Do., 08/19/2021 - 08:48

Ein Hinweis des Spurbuchverlages:
Bestellen direkt im Verlag ist ökologisch sinnvoll!
Bitte bestellt im direkt im Verlag, das ist wie ökologischer Einkauf beim Bauern, direkt beim Erzeuger!  Nur so können wir weitere Neuerscheinungen realisieren. Ansonsten profitiert nur Amazon.

Übrigens: nur Direktbestellungen sind umweltfreundlich!
Also bitte immer direkt bestellen. Das ist tatsächlich auch umweltfreundlicher, weil die Bücher nur einmal verschickt werden und nicht zwei Mal (erst an den Zwischenhändler und dann an den Empfänger).

Also schont die UMWELT, also bestellt bitte direkt im Verlag.

 

 

Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Pfadfinder Gengenbach

Scouting - Di., 08/17/2021 - 09:59

Der heutige Stamm Gengenbach gründete sich als reiner Jungenstamm 1981 innerhalb der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), trat aus dieser allerdings 1995 aus, da sich der Verband nach ihrer Meinung zu weit von den Grundlagen der Pfadfinderarbeit entfernt hatte. Seither ist man erfolgreich selbständig. Es gibt insgesamt sieben Altersstufen (Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder, Scouts, Rover, Tafelrunde, Runde der Oldies). Man lebt traditionelle Pfadfinderarbeit. Es wird die gemeinsame Kluft getragen, es gibt eine Stufenordnung mit Probenarbeit, Gesetz und Versprechen. Überregional wurde die Gruppe durch die Abenteuerliteratur ihres früheren Gruppenführers bekannt, der sich aber bereits seit längerem aus der Gruppenarbeit zurückgezogen hat. Der mittelalterliche Obertorturm wurde von der Stadt den Pfadfindern Gengenbach als Pfadfinderheim zur Verfügung gestellt. Hier geht es zur Homepage des Stammes.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu dieser und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Pollution Police

Scouting - Di., 08/17/2021 - 09:59

Die Pollution Police entstand 2007 und hat ihren Sitz am Niederrhein in Weeze. Ihr Gründer war einige Jahre zuvor langjähriger Gruppenleiter in der DPSG. Die Pollution Police, deren Name sich ursprünglich auf einen noch zu erstellenen Action-Film bezieht, fährt eine besondere Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen. Durch das Sponsoring werden den Pfadfindern vielerlei „offizielle“ Abschlüsse ermöglicht, darunter Erste Hilfe, Hufeisen, Segelflieger, Kampfsport, Jagdschein. Die gleichnamige professionell erstellte Hörspielreihe „Pollution Police“, welche durch die Initiative der Gruppe entstand, hat auch überregional viele Freunde gefunden. Der koedukative und interkonfessionelle Bund ist sehr medienaffin. Von ihm existieren zahlreiche Kurzfilme, aber auch Spielfilme, welche die Arbeit der Gruppe dokumentieren oder Geschichten mit Pfadfinderbezug erzählen. Hier geht es zur Homepage des Bundes.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu diesem und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Buchvorstellung: Auf dem Weg zu Gesundheit und Glück

Scouting - Di., 08/17/2021 - 09:59

Der Autor Johannes Winter ist Arzt an der Chirugischen Klinik im Klinikum Mannheim. Wenn es nach ihm ginge, würde Pfadfinden ärztlich verordnet. Denn es bietet eine echte Alternative zu der ungesunden Lebensweise in unserer Konsumgesellschaft.

Johannes Winter
Auf dem Weg zu Gesundheit und Glück
228 Seiten | Hardcover | 15 x 21 cm
14,80 € | A: 15,20 €
ISBN 978-3-88778-158-3

Hier geht es zur Bestellung

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Kategorien: Pfadfinder

Video und Spendenaufruf

Scouting - Di., 08/17/2021 - 09:18

Bootsmann hat vor einigen Wochen ein Video veröffentlicht, welche die Situation im hochwasserzerstörten Dümpelfeld schildert. Der Zugvogel sammelt weiter Spenden, um Dümpelfeld und Schuld zu unterstützen, wo die Sängerfeste der Vergangenheit stattfanden. Hier geht es zu weiteren Informationen zur Spendenaktion.

Kategorien: Pfadfinder

Peter-Rohland: ABGESAGT

Scouting - Di., 08/17/2021 - 08:47

Liebe Freund*innen des Peter-Rohland-Singewettstreit,
dies ist die wahrscheinlich bitterste Mail, die wir jemals über diesen Verteiler schicken mussten. Das Wichtigste vorab:

Der Peter-Rohland-Singewettstreit 2021 wird ersatzlos abgesagt.   Diese Entscheidung ist eine, mit der wir uns und wahrscheinlich viele andere auch enttäuschen. Wir haben dieses Jahr unglaublich viel Feedback bekommen, dass sich alle auf ein Treffen mit Musik und abendlichem Singen freuen. Die Anmeldungen waren zahlreich und gerade bei den Fahrtengruppen und Ensembles hätten wir einen erfreulichen Höchststand erreicht. Auch wir vom Orga-Team waren geradezu euphorisch in Gedanken daran, wieder am Feuer bis in die Morgenstunden gemeinsam zu stehen. Aber leider ist genau das der Grund, warum eine Präsenzveranstaltung in den letzten Tagen leider nicht mehr durchführbar erschien. Wer will schon eine Singerunde mit Abstand und Maske? Und daran hätte leider keine Weg vorbeigeführt. Wir als Veranstalter konnten dafür keine Verantwortung übernehmen. Wir haben auf diese Präsenzveranstaltung hingearbeitet und lange damit geplant. Zu sehr haben wir sie vermisst. Als klar wurde, dass es nicht geht, haben wir nach Alternativen gesucht. Aus verschiedensten organisatorischen Gründen kamen diese aber auch nicht mehr in Frage. Deswegen müssen wir leider – drei Wochen vor der Veranstaltung – den Wettstreit komplett absagen. Wir hoffen umso mehr, dass wir uns nächstes Jahr ENDLICH wiedersehen und gemeinsam die schöne Kultur des füreinander und gemeinsam Musikmachens pflegen. Am ersten Septemberwochenende 2022 wird dann hoffentlich der 22. Peter-Rohland-Singewettstreit ausgetragen werden können. Bis dahin alles Gute euch! Euer Orga-Team, Maren, Daniel und Markus
Kategorien: Pfadfinder

Vorgestellt: Evangelische Pfadfinderschaft Europas

Scouting - Di., 08/17/2021 - 08:45

Die Evangelische Pfadfinderschaft Europas (EPE) entstand 1977 in Folge der Fusion von CPD, EMP und BCP zum Verband christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP). Diesen Schritt hatten nämlich nicht alle Mitgliedsgruppen des Bundes CPD mitvollziehen wollen. Die EPE ist ein christlichr Pfadfinderbund, seine Gruppen sind in die Gemeindearbeit eingebunden. Sie bezieht sich deutlich auf das ursprüngliche Pfadfindertum nach Baden-Powell. Der Bund umfasst Mädchen und Jungen in vorrangig getrennten Stämmen und ist insbesondere in Mittelhessen und dem Taunus angesiedelt. Die EPE ist Mitglieder der Fédération du Scoutisme Européen (FSE). Er dürfte über etwa 400 Mitglieder verfügen. Hier geht es zur Homepage des Bundes.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu dieser und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9).

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

 

Kategorien: Pfadfinder

TV-Beitrag über Alexander Lion

Scouting - Di., 08/17/2021 - 08:45

Über Alexander Lion (Ali) und die Pfadfinderbewegung ist ein schöner Fernsehbeitrag vom Bayrischen Rundfunk ausgestrahlt worden, der in dessen Mediathek abrufbar ist. Ali war zusammen mit Maximilian Bayer der Mitbegründer der deutschen Pfadfinder. Trotz seiner jüdischen Herkunft überlebte Ali glücklicherweise den Holocaust und seine persönliche Verfolgung innerhalb des Deutschen Reiches und wurde nach dem zweiten Weltkrieg Motor für den Wiederaufbau der Pfadfinderbewegung (Bund Deutscher Pfadfinder, dessen Ehrenpräsident er wurde) insbesondere in Bayern. Zahlreiche Bücher von und über ihn sind beim Spurbuchverlag erhältlich:

Buchvorstellung: „Alexander Lion – Höhen und Tiefen des Lebens“
Buchvorstellung: Faksimilie-Ausgabe des „Pfadfinderbuches“ von Alexander Lion und Maximilian Bayer
Buchvorstellung: Gründerväter der Pfadfinderbewegung

Alexander Lion bei Wikipedia

Kategorien: Pfadfinder

Das maritime Liederbuch

Scouting - Di., 08/17/2021 - 05:30

In diesem am 15. September erscheinendem „Mytilus“-Liederbuch Buch finden sich 100 Geschichten, die vom Meer und von der Seefahrt erzählen. Die Auswahl von Arbeitsliedern aus der Zeit der Segelschiffe, international bekannten Folksongs und in jüngerer Zeit entstandenen Liedern ist besonders für singende Jugendgruppen und Freizeitchöre geeignet. Zu allen Liedern gibt es Noten und Gitarrenbegleitungen.

Über die Autoren:
Uwe Imgart wurde 1960 in Hannover geboren. Er war von 1971 bis 1984 im Wandervogel Deutscher Bund aktiv, wo seine Gitarre oder Mandoline nie fehlen durften. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter. Neben Familie und einer anspruchsvol- len Tätigkeit als Arzt hat er sich weiterhin Zeit für bündische Projekte genommen. Seit 2009 ver- bindet er bei Mytilus e.V. die Liebe zum Segeln auf einem Traditionsschiff mit der Liebe zum gemeinsamen Singen. Darüber hinaus war und ist er in verschiedenen Chören und Singekreisen aktiv. Diese einzigartige Liedersammlung ent- stand aus diesen Erfahrungen und seinen über Jahre erworbenen Fähigkeiten im Schreiben von Liedblättern. Er starb 2021 kurz vor Erscheinen dieses Liederbuches.

Lesley Imgart wurde 1996 in Stuttgart geboren. Trotz aller Versuche ihres Vaters konnte sie sich nie wirklich für Schiffe begeistern und bevorzugt Abenteuer an Land. Sie zog nach Großbritannien um Illustration zu studieren und lebt momentan in Edinburgh. In diesem Projekt fand sie Gelegenheit auf die Lieder zurückzukommen, mit denen sie aufwuchs. Für das Illustrieren dieses Buches hat sie sehr viel Zeit mit dem Betrachten von Segeln und Leinen verbracht.

Hier geht es zur Vorschau (Leseprobe)
Hier geht es zur (Vor-)Bestellung.

Das Maritime Liederbuch Uwe Imgart & Lesley Imgart
ISBN: 978-3-88778-030-2
248 Seiten
Format: 14,8 x 19 cm
Sprache: deutsch
1. Auflage, Hardcover
18,80 €  Versandkostenfrei (DE), inkl. 7% Mwst.

 

Kategorien: Pfadfinder

Es soll eine Stelle mit einem Umfang

Neues von der DPSG - Fr., 08/13/2021 - 01:27
Es soll eine Stelle mit einem Umfang von 70 % einer vollen Stelle besetzt werden. Der Arbeitsort ist Düsseldorf. Die Stelle wird durch zusätzliche Mittel des Bundes neu eingerichtet. Die derzeitige Bewilligung ist befristet bis zum 31.12.2021.
Kategorien: Pfadfinder

Der VCP hat eine sehr spannende

Neues von der DPSG - Fr., 08/13/2021 - 01:27
Der VCP hat eine sehr spannende Arbeitshilfe zu dem Thema veröffentlicht: Auf die Plätze gegen Hetze!
Kategorien: Pfadfinder

Das Informations‐ und

Neues von der DPSG - Fr., 08/13/2021 - 01:27
Das Informations‐ und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA) sucht für die Opferberatung Rheinland (OBR) ab dem 01.10.2021 oder zu einem späteren Zeitpunkt eine*n Leiter*in
Kategorien: Pfadfinder

Die Katholische Landjugendbewegung

Neues von der DPSG - Fr., 08/13/2021 - 01:27
Die Katholische Landjugendbewegung Deutschlands e.V. (KLJB) sucht für ihre Bundesstelle in Bad Honnef-Röhndorf zum 01.11.2022 eine*n eine*n Referent*in für Theologie und Diversität
Kategorien: Pfadfinder

Seiten

Jurtenland - Zelte mit Feuer im Herzen! Aggregator – Pfadfinder abonnieren

Kommentare