video

Kohte - rekordverdächtig

Kohte - schnell mal aufgestellt - Jurtenland

Wie schnell baust du deine Kohte auf? Wieviel Menschen brauchst du dazu? Machst du das alleine, zu zweit, zu viert? Mit der richtigen Mannschaft und Herangehensweise kann eine Kohte in fünf Minuten aufgestellt sein. Probier es aus und schick uns dein Video dazu!

Das Jurtengerüst

Jurtengerüst - Jurtenland

Das Jurtengerüst ist eine praktische Sache, wenn du deine Jurte auf festem Untergrund ohne Heringe aufstellen möchtest. Gestern hatten wir zwar 10 Grad unter Null, aber dennoch war eine Stunde gut ausreichend, um das Material zu richten, das Gerüst aufzustellen, die Videos zu drehen, abzubauen und wieder aufzuräumen.

Mit zwei Menschen ist das Jurtengerüst mit Jurtendach bereits in 10 Minuten aufgestellt. Das lohnt auch mal für einen Marktstand am Vormittag oder andere kurzfristige Vorhaben.

Weitere Infos mit detaillierten Beschreibungen findest du hier zum Jurtengerüst.

Die einzelnen Varianten und Preise zum Jurtengerüst findest du in unserem Shop.

Ein kleiner Tipp, um die Laterne in der Jurte aufzuhängen

Wie kommen die Laternen in die Jurte? - Jurtenland

Es gibt ja ausgebuffte, spezielle Halter, um in Zelten etwas aufzuhängen. Dabei geht das im Grunde mit einem verbogenen Hering ganz einfach. Im konkreten Fall haben wir einfach einen Rundstahl zugesägt und mit dem Hammer etwas krumm geklopft...

Die Jurte aufstellen - Ein Video

Jurte - einfach aufbauen - Jurtenland

Anhand einer Großjurte zeigt dieses Video in wenigen Schritten, wie eine Jurte aufgestellt wird. Diese Vorgehensweise empfehlen wir vor allem Einsteigern, die damit sicher, einfach und schnell ihre Jurte aufstellen können.

Die Kohte - Ein Stop-Motion-Film

Aufbau einer Kohte als Stop-Motion Film - DPBH

Ein Stop-Motion-Film über die Kohte, bzw. deren Aufbau hat Nina vom Hag Dragon aus Uetersen erstellt. Der Film entstand im Rahmen eines Aschlusskprjekts der Klaus-Groth-Schule in Tornesch. Insgesamt hat Nina hier fast 300 Bilder verarbeitet. Die Umsetzung dauerte vier Stunden.

Gefunden bei: Deutscher Pfadfinderbund Hamburg

Heringe - Die Qual der Wahl

Die Heringe - Jurtenland

Bei den Heringen hast du die Qual der Wahl. Kurze Heringe sind gut zu verwenden, halten in weichen Wiesen jedoch nicht so gut. Lange Heringe sind dafür schwer einzuschlagen und schwer wieder zu ziehen.

Gut in einer feuchten Wiese halten Holzheringe. Trocknet diese ab, sind die Holzpflöcke wie festzementiert.. In einen festen Boden bekommst du Holzheringe fast gar nicht eingeschlagen, ohne diese zu zerstören.

Fazit: Nimm je nach Boden die passenden Heringe mit!

Seiten

RSS - video abonnieren

Kommentare